Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Corona

!!! Aktuell: Corona-Basisstufe !!!

! Lockerung unserer Schutzmaßnahmen ab 4. April 2022 !

Gemäß den aktuellen Entwicklungen, Empfehlungen, Vorgaben und Beschlüssen der Bundes- und Landesregierung haben wir unsere Schutzmaßnahmen erneut angepasst. Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe in den vergangenen Monaten.

NOTARTERMINE finden wieder mit deutlich reduzierten Schutzmaßnahmen statt.

Es gilt weiterhin. dass wir in einer Sondersituation arbeiten und zu Ihrem und unserem Schutzmaßnahmen ergreifen. Notartermine gibt es nur nach Voranmeldung, die 3G-Regel entfällt, ein 3G-Nachweis ist nicht mehr erforderlich. Trotzdem müssen Sie uns informieren, wenn bei Ihnen der Verdacht auf eine Corona-Erkrankung besteht. Begleitpersonen und Kinder sind nur in Ausnahmefällen und nur nach vorheriger Absprache zulässig. Zutritt ist jetzt wieder ohne Mund-Nasen-Bedeckung erlaubt, auf freiwilliger Basis aber zulässig. Das Desinfizieren der Hände bleibt obligatorisch, das Tragen von (Einmal-)Handschuhen wird empfohlen. Beides wird Ihnen am Empfang zur Verfügung gestellt. Wir verzichten weiterhin auf das Händeschütteln und sorgen für den gebührenden Abstand zwischen unseren Klienten. Unsere Kugelschreiber werden nach jeder Beurkundung desinfiziert, gleiches gilt für die Handgriffe an Türen, Fenstern und den Sitzmöbeln. Wir stehen in Kontakt mit einem angesehenen Corona-Experten, der uns individuell zu unseren Schutzmaßnahmen berät. Auf dessen Rat hin sind z.B. seit Januar 2021 unsere Räume zusätzlich mit CO2- und Aerosol-Sensoren ausgerüstet. Unsere Schutzmaßnahmen werden permanent aktualisiert und den Erfordernissen angepasst. Unser aktuelles Schutzmaßnahmenpaket finden Sie bei Aktuell: Corona-Basisstufe. Wir bitten um Ihr Verständnis.  Für Rückfragen steht Ihnen auch unser Corona-Schutzbeauftragter gerne zur Verfügung.

Zum Seitenanfang